Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wasserballtrainingslager vom Kreisschwimmverband gut angenommen

09. 08. 2019

Vom 04.08.19 bis 08.08.19 richtete der Kreissschwimmverband Schaumburg Weserbergland e.V. ein Trainingslager für Jugendwasserballer der Altersklassen U14 und U16 in Unsen in der Nähe von Hameln aus.

 

Insgesamt waren dort 24 Aktive, die sich aus dem Hamelner Schwimmverein und der SpVg Laatzen zusammensetzten am Start. Als Trainer standen Tobias Müller (Laatzen), Daniel Funk und Jens Liedtke (Hameln) sowie Theresa Adler (Hameln) für die Betreuung der jungen Sportler zur Verfügung.

 

Es wurde zweimal am Tag, morgens und abends, im Waldbad Sünteltal trainiert. Neben den Wasserballeinhalten gab es auch Landtraining. Unter anderem wurde eine Einheit „Tabata“ absolviert, die bei den Aktiven und Trainern sehr gut ankam.

 

Da der Spaßfaktor mit ganz groß geschrieben stand, gab es als Freizeitangebot zusätzlich eine Exkursion in die Sportart Bogenschießen und andere Ballsportarten. Während des Trainingslager herrschte zwischen allen Aktive und Beteuern eine sehr harmonische Stimmung.

 

Cheforganisator Michael Bollmann vom Kreisschwimmverband zog ein positives Fazit: „ Super Stimmung, gute sportliche Leistungen, klasse Unterkunft und Trainingsmöglichkeiten. Es war die richtige Entscheidung dies hier und in dieser Art durchzuführen. Für kommendes Jahr ist eine Wiederholung bereits in Vorplanung.“

 

Bild zur Meldung: Wasserball Gruppenbild

Fotoserien


Wasserballtrainingslager (08. 08. 2019)